α» SchwesterAgathe edit** « wiki αt10xxxxx

ein neuer BluePrint für die TraumFrau von TrueMan: Sie hatte etwa sein Alter. Es war nicht genau festzustellen, aber mitunter munkelte man, sie sei seine ZwillingsSchwester. Sie war gross, hatte lange dunkle Haare, was schon mal von seinem bisher eher Blond-dominierten BeuteSchema abwich. Eines Abends erblickte er sie plötzlich, als sie in der SaLoppe an einer Holz-Säule stand und ihn anlächelte. »SaeulenHeilige« würde er später einmal witzeln. Die Vereinigung zwischen ihnen war vordergründig unspektakulär. Das wahre Spektakel lag in der DeMut, mit der sie sein so sehr abseits von MainStream liegendes RadiKal'es Weltverständnis spiegelte. Ab einem gewissen Punkt hatte er in der VergangenHeit immer die Ebene vernunftorientierten kommunikativen Handelns verlassen müssen. Seine AbsTra'ktionen waren dann auf statische Werte- und IdeoLogie-Gerüste geprallt, die das WeibLich'e GegenUeber nicht transzendieren konnte. Dann liess es sich ansatzweise nur durch DiaLog'e in spirituelle Richtung abgleichen - in der Praxis gespickt mit einer kleinen Prise SadoMaso. Sie gab sich ihm hin und sie fragte ihn. Ihre Augen strahlten und glühten. Sie blieb ein GeHeim'nis. Fragmente:
  • Er erfand sich einen Helden.
  • Anbruch einer Epoche.
  • Blick in die nahe Welt, blick nur bis morgen in die allernächste ZuKunft
  • Geschlossenes System - liebevoll von ihm manchmal auch GeschlossenAnstalt genannt.
  • die faustische AugMent'ation
  • Blick zu den Sternen.
  • Ihm waren Reden und Handeln immer EinHeit gewesen.