α» SchenkOekonomie edit** « wiki αt10xxxxx

Ein Szenario aus DownAndOut. ReDo: Mal ImmerWieder empirisch beobachten, zu welchen Anteilen die Überweisungen bei der PieschenBank jetzt und in ZuKunft aus Pflicht und VerTrag oder als Geschenk erfolgen. Wie könnte eine SchenkOekonomie aussehen?:
  • ALLES ist TransParent
  • es gibt keine formalen VerTrag'sformen mehr, sondern nur noch VerTrauen
  • es gibt keine NDA's mehr, sondern nur noch VerTrauen
  • PantaRhei: Projektstrukturen wandeln sich zu Mikro-Beziehungen, die sich jederzeit wieder auflösen können
  • PantaRhei: es gibt keine DeadLine's mehr, sondern nur noch einen gigantischen dependency-graph mit öffentlichen ToDo-Listen
  • es gibt keine Preisverhandlungen mehr
  • Leistung wird in kleinen DoIt-Einheiten erbracht
  • erbrachte Leistung wird mit immer wieder dynamisch angepassten (Geld?-)Werten entlohnt
  • Akteure haben völlige Transparenz über die Aktionen ihrer Partner, kennen also auch deren NextProject-Optionen und VerlustKosten
  • jeder Akteur agiert in einer WorldEconomy, deren Hauptziele sind:
  • verhindere den WeltUntergang
  • schaffe ObDach, GeSund'heit und leckere MindCuisine für alle
  • lasse AlleAugenLeben
  • Eine in Vorbereitung befindliche MindBet zur SchenkOekonomie
  • UnTil: 2040
  • RaWa: 10.000 EUR
  • ChSc: 150 (?) Personentage ArBeit
  • evtl bei LongBets.