α» GoldenerSchnitt edit** « wiki αt10xxxxx

lat. sectio aurea Der Goldene Schnitt beschreibt ein bestimmtes Verhältnis zweier Zahlen oder Größen. Es beträgt etwa 1,618 : 1. Das Verhältnis zweier aufeinanderfolgender Zahlen der FibonacciFolge strebt gegen den Goldenen Schnitt. Der Goldene Schnitt wird zusammen mit der ElliottWellenTheorie und der FibonacciFolge von Finanzanalysten herangezogen, um Kursziele zu ermitteln. Die FAZ beschreibt das so: Ausgehend vom Hoch und Tief einer abgeschlossenen Welle, multipliziert man den Abstand mit einer Fibonacci-Relation. Das gibt das prognostizierte Ausmaß einer folgenden Welle.